Teilnahmebedingungen für Seminare 

Mit Ihrer Anmeldung und der Bezahlung des Ticketpreises für Teilnehmer mit Pferd, für die Warteliste oder als Zuschauer erkennen Sie folgenden Bedingungen zur Teilnahme am Seminar an:

Im Ticketpreis enthalten ist die gesetzlich gültige Mwst. Nicht enthalten ist der Preis für Mittagessen, Getränke, die Unterbringung Ihres Pferdes und die Reservierung der Reithalle für das Seminar.

Für Teilnehmer mit Pferd:

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, erfolgt die Vergabe der Seminarplätze nach Eingangsdatum der vollständigen Bezahlung des Ticketpreises.

Sollte ein Seminar-/Trainingseinheitenplatz aufgrund einer Überschneidung bezahlt werden  und nicht mehr frei sein, werden Sie schnellstmöglich benachrichtigt und der bezahlte Ticketpreis zurückerstattet. Sie können sich anschließend selbstverständlich für das angebotene Seminar oder die Trainingseinheit auf die Warteliste setzen lassen.

Melden sich weniger Teilnehmer als die für ein Seminar vorgesehene Mindestteilnehmerzahl an, wird das Seminar abgesagt oder evtl. verschoben.

Bei Nichtzustandekommen des Seminars oder einer Trainingseinheit wird der bezahlte Ticketpreis vollumfänglich auf das zur Zahlung verwendete Konto zurückerstattet.

Bei Absage eines Seminars oder einer Traingseinheit seitens des Teilnehmers/Käufers (auch bei kurzfristiger Erkrankung, Verhinderung oder Verletzung des angemeldeten Pferdes), oder wenn das angemeldete Pferd wegen fehlender Impfung, Haftpflichtversicherung oder Erkrankung (*siehe Informationen zur Impfpflicht und Haftpflichtversicherung) am Veranstaltungsort nicht zugelassen wird, kann der Ticketpreis  nicht erstattet werden, ausser der Teilnehmer/Käufer kann einen Ersatzteilnehmer anbieten. Alternativ kann ein Teilnehmer von der Warteliste einspringen, wenn es eine Warteliste gibt.

Alle Hilfsmittel, die für die Teilnahme an Seminaren oder Trainingseinheiten benötigt werden, sind beim Verkäufer/Veranstalter erhältlich. Für die Reiteinheiten werden ein passender Sattel und Zaumzeug benötigt.

Mit der Anmeldung und dem Erwerb eines Teilnehmertickets  bestätigt der Käufer/Seminarteilnehmer, dass alle am Seminar oder an Trainingseinheiten teilnehmenden  Pferde frei von ansteckenden Krankheiten und ausreichend Haftpflicht versichert sind.

*Informationen zur Impfplicht und Haftpflichtversicherung der angemeldeten Pferde:

Impfung: Viele Reitanlagen setzten bei der Zulassung von Gastpferden eine Influenza-/ Herpesimpfung voraus. Der Veranstalter/Reitanlagenbetreiber oder Seminarleiter/Trainer behält sich vor in diesem Fall den Equidenpass zur Kontrolle einzusehen. Sie sind verpflichtet den Equidenpass beim Transport des Pferdes und während des gesamten Seminars griffbereit zu haben.  Falls das angemeldete Pferd nicht geimpft ist (weil z. B. eine Unverträglichkeit gegen den Impfstoff besteht oder der Pferdebesitzer ein überzeugter Impfgegner ist), müssen Sie sich vor dem Erwerb des Seminartickets am Veranstaltungsort (eine Telefonnummer oder eMail-Adresse des Ansprechpartners finden Sie in der Seminarbeschreibung) informieren, ob das entsprechende Pferd trotzdem zugelassen werden kann.

Haftpflichtversicherung: Alle angemeldeten Pferde benötigen eine ausreichende Haftpflichtversicherung. Bitte bringen Sie eine Kopie des aktuellen Versicherungsnachweises für alle angemeldeten Pferde mit. Der Veranstalter/Reitanlagenbetreiber oder Seminarleiter/Trainer behalten sich vor diesen zu Seminarbeginn einzusehen oder während des Seminars einzubehalten. 

 Für weitere Informationen nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder kontaktieren Sie mich per Telefon, SMS oder WhatsApp unter der Telefonnummer +49 172 812 80 16.

Registrierung für die Warteliste

Eine Registrierung für die Warteliste können Sie durchführen wenn kein Seminarplatz mehr frei ist. Sie erhalten dann umgehend eine Benachrichtigung falls ein Seminarplatz wieder frei wird und können das frei gewordene Seminarticket erwerben. Eine Anleitung erhalten Sie mit der Benachrichtigung.

Für Zuschaueranmeldungen

Die Erwerb eines Zuschauertickets berechtigt Sie zum Zusehen und zur Teilnahme am theoretischen Teil des Seminars.

Um gewährleisten zu können, dass alle Teilnehmer und Zuschauer dem Seminar ungestört folgen können, sollten Sie sich während der Veranstaltung oder Trainingseinheit ruhig verhalten und unnötiges Verlassen oder Betreten der Zuschauertribüne vermeiden.

Wichtige Hinweise:

Für Schäden oder Unfälle jeder Art übernimmt der Kursveranstalter und auch der Reitanlagenbetreiber keine Haftung.

Das Reiten ohne Helm ist während der Veranstaltung für Minderjährige nicht gestattet. Erwachsenen wird ebenfalls das Tragen eines Helms empfohlen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Reiten ohne Helm für Erwachsene auf eigene Verantwortung geschieht.

Beim Reiten ist festes Schuhwerk, das einen Absatz hat und über den Knöchel geht zu tragen. Das Reiten z. B. mit Turnschuhen… ist nicht gestattet.

Bei der Bodenarbeit ist ebenfalls festes, geschlossenes Schuhwerk zu tragen.

Das Filmen während der Veranstaltung ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung gestattet.